Dieses Bild beweist keinen Corona-Verstoß von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Copyright © AFP 2017-2020. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem 7. Februar haben Hunderte Nutzerinnen und Nutzer auf Facebook eine Behauptung verbreitet, wonach die Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz, Malu Dreyer (SPD), ihren Geburtstag mit zahlreichen Gästen und ohne Masken gefeiert haben soll. Die Fotoaufnahme, die das belegen soll, stammt allerdings aus dem Januar 2019.

Am 6. Februar gratulierte die SPD-Politikerin Katarina Barley ihrer Parteigenossin Malu Dreyer auf Twitter zum Geburtstag. Einen Tag später verbreitete sich ein Screenshot dieses Tweets hundertfach auf Facebook (hier). Dazu die Worte: "Gestern konnte unsere liebe Malu ausgiebig Geburtstag feiern mit vielen Gästen, die ihr gratuliert haben, natürlich ohne doofe Masken. Schade, dass Kindergeburtstage mit Polizeiaufkommen geahndet werden. Politiker müßte man sein!?" Auch weitere Facebook- Beiträge griffen das Bild auf (hier, hier, hier). Hier hieß es etwa: "Die Oberen brauchen keine Maske beim Feiern. Corona befällt nur den Pöbel."

Facebook-Screenshot: 08.02.2021

Behauptungen von Politikerinnen und Politikern, die sich vermeintlich nicht an Corona-Maßnahmen halten, tauchen immer wieder auf. Oft dienen Bilder als Beweis für die Regelverletzungen, die eigentlich aus einem anderen Kontext und einer Zeit vor Corona stammen. AFP hat solche Falschbehauptungen bereits hierhierhierhierhier und hier widerlegt. Auch das Bild von Dreyer und Barley passt in diese Reihe.

AFP hat zunächst auf Twitter nach dem Gratulations-Posting Barleys gesucht (hier). Unterhalb ihres Tweets kommentierte Barley selbst: "Das ist natürlich eine Aufnahme aus Vor-Corona-Zeiten, konkret aus Januar 2019, ATK-Gala in Trier. Muss man das wirklich immer dazu schreiben?"

Außerdem hatte Barley das Foto auch auf Facebook gepostet und dort ebenfalls ihrer Parteikollegin zum Geburtstag gratuliert. Auch dort ergänzte sie zu den Glückwünschen später den Kontext des Bildes, wie im Bearbeitungsverlauf des Postings einsehbar ist.

Bearbeitungsverlauf des Postings von Katarina Barley, Facebook-Screenshot: 08.02.2021

Am 12. Januar 2019 – also gut ein Jahr vor Ausbruch der Corona-Pandemie – fand in Trier tatsächlich die Gala der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) statt. Dreyer und Barley waren dort zu Gast, wie Lokalmedien berichteten (hier, hier). Auch die ATK selbst erwähnte Barleys Anwesenheit bei der Gala.

Bilder von der Veranstaltung zeigen, dass Barley dort dasselbe schwarze Kleid mit Strasskragen und Dreyer dasselbe marineblaue Outfit und denselben Schmuck trugen, mit denen sie auch im geteilten Posting vorkommen.

Fazit: Das derzeit geteilte Foto ist kein Beleg für Coronaverstöße der abgebildeten Politikerinnen Dreyer oder Barley. Es entstand bei einem Karnevalsfest in Trier im Jahr 2019, nicht bei einer aktuellen Geburtstagsfeier.

CORONAVIRUS