Nein, Lindner, Laschet und Spahn brechen hier keine Corona-Regeln

Copyright © AFP 2017-2020. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem 18. Januar haben Hunderte Menschen auf Facebook ein Bild geteilt, das Christian Lindner (FDP), Armin Laschet (CDU) und Jens Spahn (CDU) aktuell ohne Maske und ohne Abstand zeigen soll. Bei der Aufnahme handelt es sich allerdings um ein altes Bild aus dem Jahr 2017.

"Ohne Maske und ohne Abstand...", schreibt ein Facebook-Nutzer zu einem Foto, das seit Mitte Januar Hunderte Personen auf Facebook geteilt haben. Die Aufnahme zeigt den Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und neu gewählten CDU-Vorsitzenden Armin Laschet, der dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner beim Anzünden eines Zigarillos hilft. Hinter den beiden steht der derzeitige Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Facebook-Screenshot: 19.01.2021

in sozialen Netzwerken immer wieder auf. Ähnliche Aussagen hat AFP bereits hierhierhierhier und hier widerlegt. Auch das Bild von Lindner, Laschet und Spahn soll so eine vermeintliche Verfehlung belegen.

Eine Bildersuche nach der Aufnahme zeigt allerdings, dass es nicht aktuell sein kann. Es taucht in Medienberichten schon lange vor dem Inkrafttreten der ersten Corona-Bestimmungen im März 2020 auf: Die Welt verwendete es etwa im Juli 2019, um FDP-Forderungen nach einem Rauchverbot zu bebildern. Als Quelle ist dort die Nachrichtenagentur dpa angegeben.

AFP fand die Aufnahme im Online-Katalog der dpa wieder. Das Bild ist dort auf den 20. Oktober 2017 datiert und zeigt einen etwas größeren Ausschnitt, auf dem auch noch Alexander Dobrindt (CSU) zu sehen ist. Die Legende gibt an, dass Fotograf Bernd von Jutrczenka das Bild bei einer Rauchpause während der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, der FDP und den Grünen nach der Bundestagswahl 2017 am Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin geschossen hatte.

In diesem Zusammenhang verwendeten damals etwa die Frankfurter Allgemeine Zeitung und der Nordkurier das Bild, um über die Koalitionsverhandlungen zwischen den Parteien zu berichten. Auch die Bildagentur Getty Images bietet das Foto an und nennt als Aufnahmedatum ebenfalls den 20. Oktober 2017.

Damals verhandelte die Union mit FDP und Grünen über eine erstmalige sogenannte "Jamaika-Koalition". Rund einen Monat später erklärte die FDP die Gespräche mit dem viel zitierten Satz von Christian Lindner "Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren" für gescheitert. Anschließend kam es zu einer Neuauflage der Großen Koalition aus SPD und Union.

Fazit: Das aktuell geteilte Foto ist kein Beleg für Corona-Verstöße der abgebildeten Politiker Spahn, Lindner und Laschet. Die Aufnahme stammt von den Koalitionsverhandlungen im Jahr 2017, ist also lange vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie entstanden.

CORONAVIRUS