Nein, dieses Bild zeigt deutsche Ministerpräsidenten nicht nach der Ankündigung des Lockdowns

Copyright © AFP 2017-2020. Alle Rechte vorbehalten.

Auf Facebook verbreiten Tausende User gerade ein Bild, das deutsche Ministerpräsidenten bei einem Glühwein-Umtrunk nach der Verkündung des Lockdowns am 13. Dezember zeigen soll – ohne Abstand und Maske. Darauf zu sehen: Bayerns Markus Söder (CSU), Baden-Württembergs Winfried Kretschmann (Grüne), Armin Laschet aus Nordrhein-Westfalen (CDU) und Brandenburgs Dietmar Woidke (SPD). Eine Bildersuche beweist allerdings: Das Bild ist im Dezember 2019 aufgenommen worden und nicht aktuell.

Tausende User haben die vermeintlich entlarvende Aufnahme am 14. Dezember auf Facebook verbreitet (hier, hier). Auch Politiker der AfD teilten die Aufnahme auf Twitter, haben diese mittlerweile aber wieder gelöscht – Screenshots ihrer Postings verbreiten sich weiterhin (etwa hier).

Hier teilen AFD-Politiker wie Uwe Junge (MdL), Stephan Protschka (MdB) und Uwe Hemmelgarn (MdB) das angeblich aktuelle Bild. Twitter-Screenshot: 14.12.2020

Im größten von AFP gefundenen Facebook-Posting schreibt ein User: "Und weil es gelöscht wurde, gleich noch mal: Was für eine gemütliche Runde heute Morgen, nachdem der Shutdown live im TV verkündet wurde. Ohne Abstand, ohne Maske wird vergnügt Glühwein getrunken und in die Kamera´s gelächelt! Schönen 3. Advent! Und es gibt immer noch Millionen, die solch Pack Glauben schenken, IRRE!"

Facebook-Screenshot: 14.12.2020

Behauptungen über Politikerinnen und Politiker, die gegen Corona-Regeln verstoßen, tauchen immer wieder auf Social Media auf. AFP hat solche Behauptungen bereits hier, hier, hier oder hier entkräftet. Auch diese neue Aufnahme fällt in die Reihe solcher aus dem Kontext gerissener Fotos. 

Eine Bildersuche auf der Suchmaschine "Tineye" führte AFP sofort zu einem Ergebnis. So stellte die Bildagentur "Gettyimages" die Aufnahme bereits am 5. Dezember 2019 nach einer Konferenz der Ministerpräsidenten online. Getty Images zählt dabei alle gezeigten Ministerpräsidenten der Länder auf. Die Agentur schreibt dazu: Die Regierungschefs hätten ihre Agenda während der Ministerpräsidentenkonferenz in der Bayerischen Vertretung bei Nürnberger Rostbratwürstel und Glühwein geplant. 

Gemacht hat das Foto Sven Braun für die sogenannte "Picture Alliance", ein Zusammenschluss, in dem Nachrichtenagenturen aufgenommene Fotos untereinander teilen und anbieten. Es tauchte damals auch bei Artikeln über das Ereignis auf (etwa hier).

Fazit: Es handelt sich beim gerade geteilten Bild nicht um ein aktuelles Foto, sondern um eine alte Aufnahme aus dem Jahr 2019. Die verbreitete Behauptung, es handele sich um einen Beweis einer Lockdown-Regelverletzung, ist deshalb falsch.

Update, 17.12.20: Link ergänzt
CORONAVIRUS