Dieses Foto von Ministerpräsident Söder stammt aus 2016

Copyright © AFP 2017-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Hunderte User auf Facebook und Zehntausende auf Telegram haben seit Anfang März ein Foto geteilt, das den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) bei einem Friseurbesuch ohne Maske zeigen soll. Das Foto wurde allerdings bereits im Jahr 2016 aufgenommen, also lange bevor das Coronavirus überhaupt entdeckt wurde.

Das Foto zeigt Markus Söder, wie er vor einem Friseurspiegel sitzend zusammen mit dem Friseur ein Selfie macht. Das Bild ist mit "Ob ihr gerade auch beim Friseur sitzt, I doubt it!" überschrieben. Dazu posteten die User Beschreibungen wie: "Der Söder beim Friseur ohne Maske" und "Also das ist ja wohl mal ein starkes Stückerich: Adolf Söder ohne Maulkorb beim Friseur... keine weiteren Fragen". Hunderte Nutzerinnen und Nutzer teilten das Bild auf Facebook (hier, hier, hier, hier), auf Telegram sahen es Zehntausende.

Facebook-Screenshot: 03.03.2021

Falschbehauptungen über Markus Söder gibt es immer wieder. AFP hat bereits zahlreiche angebliche Corona-Regelverstöße und vermeintlich gestellte Impfungen des Ministerpräsidenten Bayerns überprüft und widerlegt (hier, hier, hier, hier). Das Bild vom vermeintlichen Friseurbesuch reiht sich in diese Falschbehauptungen ein.

Ursprünglich hatte die Meme-Seite "hubsiundhorsti2.0" die Aufnahme am 15. Februar auf Instagram mit der Beschreibung "König Markus beim Friseur! #meme #coronamemes #lockdown #friseur #montag #lol #witzig #rosenmontag #karneval #wochenstart #neuinfektionen #söder" gepostet.

Eine Rückwärtssuche nach dem Bild zeigt, dass die Aufnahme weitaus älter ist. Markus Söder selbst hatte sie am 29. Dezember 2016 auf seiner Facebook-Seite mit den Worten "Unnötigen Ballast abwerfen - im alten Jahr nochmal zum Friseur" gepostet. Dazu verlinkte er einen Friseurladen in Nürnberg.

Im Dezember 2016 gab es noch keine Corona-Maßnahmen, ein kurzer Rückblick zur Erinnerung: SARS-CoV-2 wurde erst Ende 2019 entdeckt, also drei Jahre nach Markus Söders Friseur-Foto. Am 27. Januar 2020 bestätigten Behörden den ersten Corona-Fall in Deutschland. Im März 2020 trat schließlich der erste Corona-Lockdown in Kraft. Die Maskenpflicht haben die Bundesländer im April nach und nach eingeführt.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Details zum globalen Verlauf der Pandemie in einer Timeline zusammengefasst, eine Chronik des Gesundheitsministeriums fasst wesentliche Schritte in Deutschland zusammen.

In Bayern sind Friseurläden seit 1. März 2021 nach knapp elf Wochen Lockdown wieder geöffnet. FFP2-Masken bleiben dabei aber Pflicht, es gelten Abstände und eine Mindestfläche pro Person.

Fazit: Das Bild von Markus Söder ist schon lange vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie entstanden. Er selbst hatte es Ende 2016 auf Facebook gepostet. Einen Verstoß gegen Corona-Maßnahmen beweist es damit nicht.

CORONAVIRUS