IMPFUNGEN

Dieser Vergleich zu Todesfällen im Sport ist irreführend

Veröffentlicht am 02/02/2023 um 13:52

Impfskeptische verbreiten online immer wieder Behauptungen, die von einem plötzlichen Anstieg an Todesfällen seit Einführung der Corona-Impfungen sprechen. In einem seit Anfang Januar 2023 geteilten Sharepic heißt es dazu, im Jahr 2021 seien so viele Sportlerinnen und Sportler an Herzanfällen gestorben wie insgesamt in den Jahren 1966 bis 2004. Der Vergleich basiert allerdings auf einer online veröffentlichten Auflistung von Herzstillständen, die nicht nur aktive Sportlerinnen oder Sportler betreffen. Medizinerinnen und Mediziner erklärten gegenüber AFP, aus dem Vergleich ließe sich keine Verbindung zwischen Corona-Impfungen und Todesfällen ableiten.