Dieses Foto von Kindern mit Panzern ist alt

Copyright © AFP 2017-2022. Alle Rechte vorbehalten.

Hunderte Facebook-User haben Ende Februar auf Facebook ein Foto zweier Kinder geteilt, die einen Panzer mit ukrainischen Flaggen grüßen. User interpretieren die Aufnahme als aktuell. Das Bild stammt allerdings aus dem Jahr 2016.

Vom Straßenrand aus beobachten zwei Kinder mit ukrainischen Flaggen geschmückte Panzerfahrzeuge. Ein Kind hält ein Plüschtier in der Hand, das andere grüßt die Panzer, am Rücken trägt es eine Spielzeugwaffe. Diese Aufnahme haben Hunderte User auf Facebook geteilt. Nutzerinnen und Nutzer verbreiteten das Bild seit Ende Februar auch auf Polnisch, Englisch, Griechisch, Portugiesisch, Armenisch, Arabisch, Schwedisch oder Litauisch.

Die Behauptung: User interpretieren das Bild als aktuelles Bild der Ukraine-Krise. Die Kommentare der Nutzerinnen und Nutzer nehmen Bezug auf den aktuellen Angriff Russlands auf die Ukraine: "Es ist bedauerlich, dass die EU keine Eier hat, um der Ukraine bei ihrer Verteidigung zu helfen, sondern nur mündlich, politisch ‚hilft'". Auch ein aktueller Spendenaufruf für ukrainische Kinder mit der Beschreibung "Die Lage in der Ukraine ist ernst: Auch Kinder sind jetzt in Gefahr" ist mit der Aufnahme illustriert.

Facebook-Screenshot der Behauptung: 01.03.2022

Nachdem sich der Konflikt um die Ukraine schon länger zugespitzt hatte, verkündete der russische Präsident Wladimir Putin am 21. Februar die Anerkennung der selbst ernannten "Volksrepubliken" Donezk und Luhansk in der Ostukraine. Am Morgen des 24. Februar 2022 begannen russischen Truppen mit dem Angriff auf die Ukraine. Seither haben Hunderttausende Menschen das Land verlassen. Der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angeordnete Angriff wurde weltweit verurteilt.

Seither kursieren zahlreiche Bilder, die aus ihrem Kontext gerissen wurden. AFP zeigte beispielsweise, dass es sich bei angeblichen russischen Militärflugzeugen über der Ukraine genauso wie bei dem Bild eines angeblichen Luftangriffs um alte Aufnahmen handelte. Ein Video von Soldaten, die angeblich mit Fallschirmen in der Ukraine landen, ist ebenfalls alt. Das aktuell geteilte Foto der ukrainischen Kinder gehört in diese Reihe.

Foto aus dem Jahr 2016

Eine Rückwärtssuche mit der Suchmaschine TinEye führte AFP zu Ergebnissen aus dem Jahr 2016, lange vor dem aktuellen Angriff auf die Ukraine. Die ukrainische Website "Gordonua" veröffentlichte am 23. März 2016 eine Fotogalerie mit dem Titel: "'Kinder des Krieges'. Das Verteidigungsministerium zeigte Bilder von Kindern und dem ukrainischen Militär".

TinEye-Screenshot: 28.02.2022

AFP hat den Fotografen der Aufnahme via Telefon, Mail und Facebook kontaktiert, erhielt aber bisher keine Antwort. Auf Facebook veröffentlichte er die Aufnahme bereits am 22. März 2016.

Am selben Tag veröffentlichte auch das ukrainische Verteidigungsministerium das Foto auf Facebook.

Zahlreiche Medien berichteten bereits über das im falschen Kontext verwendete Foto (hier, hier, hier).

2013 kam es in der Ukraine zu den Maidan-Protesten, nachdem der damalige Präsident Viktor Janukowitsch überraschend ein EU-Assoziierungsabkommen zugunsten einer engeren Anbindung an Russland auf Eis legte. Russland annektierte daraufhin im Jahr 2014 die ukrainische Halbinsel Krim. Der Konflikt zwischen prorussischen Separatisten in den östlichen Regionen Donezk und Lugansk und der ukrainischen Armee reicht bis in dieses Jahr zurück.

Fazit: Das Foto zweier Kinder, die ukrainische Soldaten grüßen, ist nicht aktuell. Es wurde bereits 2016 veröffentlicht.

Übersetzung:
Ukrainekonflikt