Für diese Forderung von Greta Thunberg nach einem Essstäbchen-Verbot gibt es keine Belege

Aktualisiert am 27/04/2021 um 15:39

Tausende Facebook-User haben Mitte April eine angebliche Forderung der Umweltaktivistin Greta Thunberg geteilt, wonach sie Chinesinnen und Chinesen ein Verbot von Essstäbchen nahegelegt habe. Damit wolle Thunberg Bäume retten, heißt es in den Postings. Ihre Sprecherin dementierte die angebliche Forderung allerdings. Auch in Medien und in der Datenbank aller Statements des zuständigen chinesischen Ministeriums gibt es keine Hinweise auf die Forderung oder eine Antwort auf sie.