Dieses Zitat über Herrschaft stammt von einem Neonazi aus den USA und nicht von Voltaire

Copyright © AFP 2017-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Hunderte Facebook-Nutzerinnen und Nutzer haben ein angebliches Zitat geteilt, das sie dem französischen Philosophen Voltaire zuschreiben. Darin heißt es: "Um zu erfahren, wer über euch herrscht, braucht ihr nur herauszufinden, wen ihr nicht kritisieren dürft." Das Zitat stammt allerdings aus einem 1993 veröffentlichten Beitrag des US-amerikanischen Neonazis Kevin Alfred Strom.

Seit Ende September 2020 haben mehr als 1500 User das vermeintliche Voltaire-Zitat auf Facebook geteilt (hier, hier, hier). Bereits 2019 verbreitete sich das Zitat auf Telegram (hier). 2017 hatte es unter anderem die Piratenpartei auf Twitter geteilt (hier).

Auf Telegram bezog sich das Zitat noch auf die Europäische Union. Dort hieß es: "Wer dich beherrscht #EU #Europa." Während der Corona-Pandemie 2020 bringen es User in Verbindung mit einer angeblichen "Corona-Diktatur". So heißt es etwa: "Momentan ist sehr offensichtlich, wen oder was wir nicht kritisieren dürfen. Die WHO, das RKI, Bill Gates und die Ausgangsbeschränkungen."

Facebook-Screenshot: 03.05.2021

Falsche Zitate von Intellektuellen oder historischen Persönlichkeiten kursieren immer wieder. So widerlegte AFP etwa eine vermeintliche Prophezeiung der aktuellen Corona-Maßnahmen von George Orwell (hier) und einen falschen gesellschaftskritischen Kommentar über die "schweigende Mehrheit" von Sophie Scholl (hier).

Stammt das Zitat von Voltaire?

AFP hat nach dem Zitat im Wortlaut gesucht und daraufhin zahlreiche Blogs und Foren mit dem angeblichen Voltaire-Zitat gefunden. Das älteste Ergebnis war ein Forenbeitrag vom 21. Januar 2015. Bereits damals hatten User die Echtheit des Zitats diskutiert.

Eine weitere Suche nach einzelnen Schlüsselbegriffen des Zitats und dem Autor führte zur Erwähnung der Aussage auf einem Blog mit Namen "Falschzitate" von 2017. Dieser zeigt das Zitat auf Englisch und das gleiche Bild.  Konkret heißt es: "To learn who rules over you, simply find out who are not allowed to criticize." Dazu schreibt der Autor, das Zitat stamme nicht vom Philosophen Voltaire, "sondern aus dem Text eines vorbestraften rechtsextremen amerikanischen Holocaust-Leugners aus dem Jahr 1993". Dazu verlinkt die Seite einen Artikel des "Guardian", der ebenfalls den US-Neonazi Kevin Strom als Quelle des Zitats nennt.

AFP hat daraufhin die Voltaire Foundation zum Zitat befragt. Das Institut der Oxford Universität in Großbritannien hat sich auf den Philosophen spezialisiert und laut Homepage auch eine endgültige Ausgabe des Gesamtwerkes Voltaires veröffentlicht.

Dr. Birgit Mikus, Abteilungsleiterin der Voltaire Foundation, schrieb am 30. April in einer E-Mail an AFP: "Das Zitat wird tatsächlich fälschlicherweise Voltaire zugeschrieben. Es scheint, dass Kevin Alfred Strom, ein bekannter US-Neonazi, es geschrieben hat."

Der Direktor des Instituts, Nicholas Cronk, schrieb bereits im März 2017 in einem Blog-Artikel der Voltaire Foundation, dass Voltaire zwar für seine Einzeiler bekannt sei aber "dieser Spruch, der nun regelmäßig Voltaire zugeschrieben wird, seinen Ursprung in etwas zu haben scheint, das 1993 von Kevin Alfred Strom, einem amerikanischen Neonazi und Holocaust-Leugner, geschrieben wurde".

Was sagt Kevin Alfred Strom?

Strom hat 2017 selbst einen Artikel über das Voltaire-Zitat verfasst. Dieser ist auf der Seite des sogenannten National Vanguard zu lesen, einer rassistischen Organisation, die sich für die "zukünftige Qualität der Rasse" einsetzt und eine "multi-rassische Gesellschaft" als krank bezeichnet.

Auch in diesem Artikel von Strom mit dem Titel "Voltaire Didn’t Say It" taucht das Bild aus der Behauptung auf. Auf dem Arm, der Menschen zu erdrücken scheint, ist zusätzlich ein Davidstern zu sehen. Das Zitat ist die bereits genannte englische Version. Strom schreibt in diesem Text, dass er die Worte in einem Internet-Broadcast 1993 geäußert habe.

Dazu verlinkt er ein Transkript der Sendung aus diesem Jahr, in dem eine Abwandlung des Zitats zu lesen ist. Hier heißt es: "To determine the true rulers of any society, all you must do is ask yourself this question: Who is it that I am not permitted to criticize?" (auf Deutsch: Um die wahren Herrscher einer Gesellschaft zu bestimmen, müssen Sie sich nur die Frage stellen: Wen darf ich nicht kritisieren?)

AFP hat auch Strom selbst zu dem Zitat kontaktiert. Am 4. April schrieb er in einer E-Mail: "Das Zitat gehört mir. Ich habe es 1993 zum ersten Mal in einer Veröffentlichung der National Alliance veröffentlicht." Er wisse nicht, wer es Voltaire zuerst zugeschrieben habe, aber es scheine um das Jahr 2007 passiert zu sein.

Fazit: Es gibt keine Beweise dafür, dass das Zitat von Voltaire so oder ähnlich geäußert wurde. Das bestätigte die Voltaire Foundation, die das Gesamtwerk des Philosophen in 200 Bänden veröffentlichte. Sie verwies außerdem darauf, dass das Zitat dem US-Neonazi Kevin Alfred Strom zugeschrieben wird. Dieser bestätigte gegenüber AFP, der Urheber zu sein. Ein Transkript einer Rede Stroms von 1993 belegt diese Aussage.