Nein, dieses Foto zeigt keine aktuellen Proteste gegen Corona-Maßnahmen in Frankreich

Copyright © AFP 2017-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Tausende Nutzerinnen und Nutzer haben Anfang August ein Foto auf Facebook geteilt, welches angeblich aktuelle Proteste gegen die Corona-Maßnahmen in Frankreich zeigen soll. Über den dicht gedrängten Menschenmassen steht in Großbuchstaben: "La 4ème vague c’est nous" - wir sind die vierte Welle. Das Foto ist echt, es hat allerdings nichts mit Corona zu tun. Es wurde bereits 1991 in Moskau aufgenommen.

Die Menschenmassen auf einem tausendfach auf Facebook geteilten Foto (hier, hier) sollen die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen in Frankreich zeigen. In den Kommentarspalten loben User die angebliche Großdemonstration. "So sollte es in Berlin aussehen", schreibt einer der Nutzer. "Mehr als 230.000 Menschen Rekord bei Corona-Demos in Frankreich," erklärt ein anderer. "Wir sind die vierte Welle," steht in großer Schrift über dem Foto.

Facebook-Screenshot der Falschbehauptung: 10.08.2021

Eine Bildsuche nach der verbreiteten Aufnahme führte AFP auf die Webseite des russischen Nachrichtenportals Gazeta.ru, auf welcher sich das Bild in einer 2016 online gestellten Galerie wiederfindet. Unter der Abbildung heißt es, das Foto sei bei einer Kundgebung zur Unterstützung von Boris Jelzin auf dem Manezhnaya-Platz in Moskau 1991 entstanden. Als Quelle ist die russische Nachrichtenagentur "Tass" angegeben. Dort fand AFP das Bild ebenfalls mit passender Beschreibung, genauso wie auf der Seite des "Jelzin Center".

Auch die Webseite Dekoder, welche unabhängige russische Medien übersetzt, führt das Foto in diesem Zusammenhang auf. Am 10. März 1991 sei das Bild im Vorfeld eines Referendums zur Aufrechterhaltung der UdSSR entstanden, heißt es hier. Dabei seien nach unterschiedlichen Angaben zwischen 200.000 und 500.000 Menschen anwesend gewesen.

Schließlich beschreibt auch die Bibliotheksseite der französischen Hochschule Sciences Po die Demonstration, bei der sich am 10. März 1991 rund 500.000 Menschen zur Unterstützung von Boris Jelzin in Moskau versammelt hatten.

Beim Abgleich mit anderen Aufnahmen des Manezhnaya-Platzes in Moskau fand AFP zudem einige Gebäude, die als Beleg für die Verortung des Fotos dienen können. Die abgebildete Moskauer Manege sowie das staatliche geologische Museum sind auf dem Bild gut identifizierbar.

Das Bild kann damit nicht aus Frankreich stammen. Richtig ist, dass mehr als 230.000 Menschen am vergangenen Wochenende landesweit gegen die Corona-Maßnahmen in Frankreich demonstriert haben. Besonders die Einführung eines umstrittenen Gesundheitspasses wird dabei von den Demonstranten kritisiert.

Fazit: Das Foto stammt nicht von den aktuellen Protesten gegen die Corona-Maßnahmen in Frankreich. Es wurde bereits 1991 auf dem Manezhnaya-Platz in Moskau aufgenommen.

11. August 2021 Bildquellen hinzugefügt.
COVID-19