Nein, dieses Bild zeigt keine aktuelle Demonstration gegen die Regierung in Rumänien

Copyright © AFP 2017-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Tausende Menschen haben Mitte Februar ein vermeintlich aktuelles Bild auf Facebook geteilt, das eine riesige Demonstration gegen die Regierung im rumänischen Bukarest zeigen soll. Das Bild stammt allerdings aus dem Jahr 2017 gegen ein damals von der dortigen Regierung verabschiedetes Korruptionsdekret.

Über 5000 Menschen haben das Bild einer vermeintlich aktuellen Demonstration am 17. Februar geteilt (hier). Dazu heißt es im Posting: "Bukarest heute Abend. Rumänen fordern den Rücktritt der Regierung. Ein Volk, das sein Schicksal in die Hand nimmt. Beeindruckend."

Facebook-Screenshot: 19.02.2021

Bereits in der Kommentarspalte des Facebook-Postings weisen mehrere User auf den tatsächlichen Aufnahmezeitpunkt des Bildes hin. Ein Nutzer verweist dabei auf einen Tweet vom 6. Februar 2017, in dem das Bild bereits auftaucht. 

Wer nach Demonstrationen aus dieser Zeit sucht, stößt auf zahlreiche Nachrichtenartikel (hier, hier), Bilder (hier, hier) und Videos (hier, hier) einer Großdemonstration gegen ein Korruptionsdekret der Regierung Rumäniens am 5. Februar 2017. Der damalige Ministerpräsident des Landes, Sorin Grindeanu, hatte zuvor eine umstrittene Eilverordnung zurückgenommen, die den Kampf gegen Korruption im Land eingeschränkt hatte. Dennoch gingen in ganz Rumänien erneut etwa 500.000 Menschen auf die Straße.

AFP hat außerdem nach aktuellen Protesten in Bukarest gesucht, stieß dabei aber nur auf wesentlich kleinerer Demonstrationen (hier, hier).

Fazit: Das angeblich aktuelle Bild haben bereits zahlreiche Social-Media User kurz nach einer Demo in Bukarest im Februar 2017 geteilt. Es kann also nicht vom Februar 2021 stammen. Zahllose Medienberichte und Aufnahmen zeigen außerdem, dass es sich bei der gezeigten Massenveranstaltung um eine Demonstration gegen einen Korruptionserlass der rumänischen Regierung im Februar 2017 gehandelt hatte.