Nein, Ursula von der Leyen hat nicht die Abschaffung des Nürnberger Kodex gefordert

Aktualisiert am 27/01/2022 um 16:59

Hunderte Facebook-Nutzerinnen und Nutzer haben seit Anfang Dezember eine Behauptung geteilt, wonach die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, die Abschaffung des sogenannten Nürnberger Kodex’ gefordert haben soll, der Verhaltensrichtlinien für medizinischen Experimente an Menschen definiert. Damit soll angeblich der Weg zu einer Covid-Impfpflicht geebnet werden. In der Pressekonferenz, in der sie das gesagt haben soll, erwähnt sie den Nürnberger Kodex allerdings überhaupt nicht. Sie schlug lediglich eine "Diskussion" und einen "gemeinsamen Ansatz" zur Umsetzung von Maßnahmen vor.