Dieser Vortrag von Steve Kirsch vor der US-Arzneimittelbehörde FDA ist falsch: Covid-Impfungen töten nicht mehr Menschen, als sie retten

Aktualisiert am 08/10/2021 um 14:27

Zehntausende User haben auf Facebook Mitte September mehrere Artikel mit der falschen Behauptung des Covid-Impfstoff-Kritikers Steve Kirsch geteilt, dass Covid-Impfungen mehr Menschen töteten als sie retteten. Seine These versucht er mit Daten aus der sogenannten Vaers-Datenbank der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) zu belegen. Diese Daten beweisen allerdings keinen Zusammenhang und Todesfällen nach Impfungen.