EUROPA

Diese beschädigten Autos aus Butscha belegen keine Inszenierung von Kriegsschäden

Veröffentlicht am 12/05/2022 um 18:18

Tausende Facebook-User haben seit Mitte April einen Beitrag auf Facebook geteilt, in dem behauptet wird, Kriegsschäden in der ukrainischen Stadt Butscha seien bloß inszeniert. Das geteilte Foto ist allerdings kein Beleg dafür. Aussagen von Anwohnerinnen und Anwohnern und Journalisten vor Ort sowie Bilder und Videos aus der Straße widersprechen der Behauptung.