Korrekturen und Bewertungen anfechten

AFP kann die Bewertung eines Facebook-Beitrags wieder entfernen, wenn der Urheber des Inhalts klar zeigt, dass dieser korrigiert wurde.

Wie von Facebook festgelegt, sollten sich die Nutzer direkt an die AFP-Faktenprüfer wenden, um einer Bewertung zu widersprechen. Der originale Beitrag sollte nicht gelöscht werden, weil das die Korrektur unmöglich macht.

20. Oktober 2021 Rechtschreibfehler ausgebessert. - See the article
30. September 2021 Fehlendes Wort "Millionen" ergänzt. - See the article
21. September 2021 Wolfgang Kubicki Kontext zu Zitat hinzugefügt: "Falls sich diese Zahlen bewahrheiten sollten" - See the article
14. September 2021 Wort ausgebessert. - See the article
13. September 2021 Rechtschreibfehler ausgebessert. - See the article
13. September 2021 Rechtschreibfehler ausgebessert. - See the article
7. September 2021 Rechtschreibfehler verbessert. - See the article
13. August 2021 Grafik zu 1000 Jahren Temperatur ausgebessert. - See the article
13. August 2021 Inhaltlichen Fehler in Bezug auf die Verortung der "Black-Box-Warnungen" korrigiert und Link hinzugefügt. - See the article
11. August 2021 Ortsangabe korrigiert - See the article
10. August 2021 Rechtschreibfehler korrigiert. - See the article
12. Juli 2021 Rechtschreibfehler ausgebessert - See the article
28. Juni 2021 In einer frühreren Version dieses Artikels war von 2,79 Billionen mindestens einmal geimpften Menschen die Rede. Richtig ist 2,79 Milliarden Menschen. - See the article
23. Juni 2021 Link ausgebessert. - See the article
2. Juni 2021: Datum der Entdeckung der Virusvariante B.1.617.3 von "Februar 2020" auf "Februar 2021" korrigiert. Zum Artikel.
1. Juni 2021: Zuordnung der Parkplätze und der jeweiligen Ereignisse in Bezug auf Batterien in den E-Autos korrigiert. Zum Artikel.
1. Juni 2021: Der Impfstoff von AstraZeneca wurde versehentlich als mRNA-Impfstoff bezeichnet. Korrektur: Es handelt sich dabei um einen Vektor-Impfstoff. Zum Artikel.