Erdöl ist ein fossiler Brennstoff und nicht unbegrenzt verfügbar

Veröffentlicht am 01/12/2022 um 17:36

Der Prozess, der Erdöl entstehen lässt, dauert Millionen von Jahren. Postings in sozialen Netzwerken behaupten hingegen, dass sich Öl schneller regeneriere, als es abgebaut werden könne. Erdöl gelte angeblich nur deshalb als knappe Ressource, um dessen Preis künstlich in die Höhe zu treiben. Es stimmt zwar, dass sich auch heute noch fossile Brennstoffe bilden, dennoch gilt Öl nicht als erneuerbare Energiequelle. Die Förderung von Erdöl könnte nach Auffassung von Expertinnen und Experten unrentabel werden, noch bevor die derzeitigen Reserven erschöpft sind.